Gedenkveranstaltung für die Opfer rechter Gewalt: Unterschied zwischen den Versionen

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Gedichte: http://juergenbay.de/PDF/Kinder.pdf)
(Beiträge Angehöriger)
Zeile 26: Zeile 26:
 
:* Direkter Link auf das Video: http://spon.de/ve7ef
 
:* Direkter Link auf das Video: http://spon.de/ve7ef
  
<iframe width="640" height="531" frameborder="0" scrolling="no" border="0" src="http://www.spiegel.de/video/video-1180361-embed.html#width=640&color=000000&bgcolor=ffffff"></iframe>
+
* http://www.spiegel.de/video/video-1180361-embed.html
  
 
=== Gedicht von Nazim Hikmet ===
 
=== Gedicht von Nazim Hikmet ===

Version vom 24. Februar 2012, 17:54 Uhr

Eine Gedenkveranstaltung für die Opfer rechter Gewalt fand am 23. Februar 2012 in Berlin statt.

Inhaltsverzeichnis

Rede der Bundeskanzlerin

"Bei der zentralen Gedenkveranstaltung hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel bei den Angehörigen der Opfer rechtsextremistischer Gewalt für die Zeit der falschen Verdächtigungen entschuldigt. Die Morde seien eine Schande für unser Land, sagte Merkel."

Gedichte

Die Schauspieler Iris Berben und Erol Sander rezitierten folgende Gedichte:

Beiträge Angehöriger

Rede von Ismael Yozgat

Rede von Semiya Simsek

"Acht Kugeln feuerten die Neonazis Mundlos und Böhnhardt am 9. September 2000 auf den türkischen Blumenhändler Enver Simsek. Seine Tochter, Semiya Simsek, war damals 14 Jahre alt. Auf der zentralen Gedenkfeier in Berlin spricht sie über ihre Trauer."

Gedicht von Nazim Hikmet

Gamze Kubasik, auch sie hat ihren Vater verloren, zitiert den Dichter Nazim Hikmet:

Leben wie ein Baum,
einzeln und frei
und brüderlich wie ein Wald.
Das ist unsere Sehnsucht.


Im türkischen Original lautet der Text:

Yaşamak bir ağaç gibi
tek ve hür ve bir orman gibi
kardeşçesine,
bu hasret bizim.


Nazım Hikmet#SchaffenW-Logo.gif

Presseberichte

"Bei der Gedenkfeier für die Opfer der rechtsextremen Mordserie hat die Kanzlerin für mehr zivilgesellschaftliches Engagement geworben. Auch der Staat sei stärker gefragt."

Hintergrundinformationen

"Die Rechtsterroristen der Zwickauer Zelle zogen durch Deutschland und mordeten. Die Angehörigen der Toten wurden bislang mit ihrer Trauer alleingelassen - oder gar verdächtigt."




Einzelnachweise

  1. zu finden auf http://juergenbay.de/PDF/Kinder.pdf
  2. zu finden u.a. auf http://www.schule.suedtirol.it/ssp-schlanders/Homepage-ms-2003/friedensgedichte.htm


Siehe auch