Banner-EduCamp-Hattingen-2014.png

Weblogs

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzinfo
Unterrichtsideen
Diese Seite enthält Unterrichtsideen, die du ausprobieren oder hier diskutieren kannst.

Unterrichtsmethoden
Auf dieser Seite geht es um Unterrichtsmethoden bzw. Arbeitstechniken im Unterricht.

Noia 64 devices ksim cpu.png
Dieser Artikel beinhaltet Themen rund um Software, digitale Medien oder Informatik.

Links
Diese Seite beinhaltet eine Linksammlung für den Unterricht.

Wikipedia-Logo
Diese Seite ergänzt den Wikipedia-Artikel Weblogs
um schulische Aspekte.
Bloggen ist kinderleicht, wie man an dem wirklich schönen Auftritt der Elefantenklasse (http://elefantenklasse.de) sieht.

Ein Weblog oder Blog (aus: Web und Logbuch) ist eine Art persönliches Internet-Journal mit chronologisch sortierten Beiträgen. - Hier finden sich einige Informationen dazu.

Inhaltsverzeichnis

Was sind Blogs

Ein kurzes Video erklärt, was Blogs sind:

Unterrichtsidee

Nuvola apps edu miscellaneous.png   Unterrichtsidee
  • Weblogs lassen sich universell im Unterricht einsetzen. Sie bieten sich an zur Sicherung von Arbeitsprozessen aber auch zum freien Festhalten des Lernfortschitts (vgl. Portfolio). Je nach Einstellung sind Artikel in Weblogs rein öffentlich, nur für angemeldete Benutzer und nur für den Autor zugänglich. Eine öffentliche Präsentation hebt den Anspruch, einen guten Text zu verfassen.
  • In jedem Fach lassen sich Weblogs einsetzen: Als Glossar und Kommentarcontainer in Gesellschaftswissenschaften, als Container für freie Texte in Sprachen, ein Weblog für Phänomene der Naturwissenschaften ...
Hand.gif   Übung
  • Ein Weblog ist eine Art öffentliches Tagebuch. Was hätten Sie der Welt zu sagen? Was möchte die Welt hören?
  • Analysieren Sie die Erfolgsgeschichte von Weblogs. Vergleichen Sie Weblogs mit anderen Kommunikationsmitteln.
  • Charakterisieren Sie ein beliebiges Weblog im Internet. Was ist die Intention des Autors?
  • Begründen Sie: Sehen Sie auch Gefahren in der Benutzung von Weblogs?

Beispielblogs

Didaktik und Schulpolitik

Klasse/Kurs

Schülerbetriebspraktikum

→ Praktikum

Schüler

Lehrer

Angehende Lehrer im Rahmen eines Informatik-Seminars

Fächer

Blogs in Journalismus und Politik

Weblogs im Unterricht

Wie kann man ein Weblog im Unterricht einsetzen?

Der Blogunterricht, also das Arbeiten mit Weblogs im Schulunterricht kann unterschiedlich umgesetzt werden. Die Dimension des Anteils an Weblogarbeit zum Gesamtunterricht liegt in der Entscheidung des Lehrers. Generell lässt sich festhalten, dass

  • Weblogs sich für alle Schulfächer eignen!
  • Weblogs sich für alle Schulformen eignen!
  • Weblogs sich für alle Jahrgänge eignen!

Selbst in der Grundschule ist es denkbar, unter Anleitung des Lehrers ein Buch, einen Comic-Blog oder ein Weblog über ein gemeinsames Projekt zu entwerfen und dem Alter der Kinder entsprechend zu gestalten. In der unteren Sekundarstufe (5.-7. Klasse) lassen sich Projektweblogs zu Klassenprojekten unter Lehreranleitung entwickeln, die im Verlauf auch durch einzelne Beiträge von Schülern selber ergänzt werden können. In der oberen Sekundarstufe und Oberstufe (8.-13.) können Weblogs von Schülern in Gruppen oder sogar in Einzelarbeit über einen längeren Zeitraum oder wöchentlich unterrichtsbegleitend geführt werden. Man benötigt dazu lediglich einen Webloganbieter und ein Weblog für die Klasse bzw. ein eigenes Weblog, von dem man weitere der Schüler koordiniert. Netscience.de bietet ein kostenloses Weblogsystem, dass für den Einsatz im Unterricht vorgesehen ist.

  • Weblogs als Lesetagebücher: Raith, T. (2006). Lesegespräche im Weblog. Der fremdsprachliche Unterricht Englisch 84, 28-31.

Unterrichts- und Schulblogs

Eine Systematisierung bietet die folgende Übersicht an:

Bewerten von Schülerblogs

Lehrer müssen nun auch die Arbeiten von Schülern bewerten. Welche Kriterien kann man an Schülerblogs stellen? Ein Blogtext unterscheidet sich grundsätzlich von einem Aufsatz, ebenso sind die Kriterien im sprachlichen Unterricht andere als im naturwissenschaftlich-technischen Unterricht.

Kriterien können sein:

  • Engagement bei der Auseinandersetzung mit den bearbeiteten Inhalten und der Reflexion darüber
  • Vernetzung mit thematisch passenden Inhalten im Web
  • Angemessene und inhaltlich passende Kommentare bei anderen Bloggern
  • Angemessene Schreibweise, Struktur und Rechtschreibung
→ Bewertungsraster für Schülerblogs - Bewertungsraster basierend auf diesen und weiteren Kriterien

Mandy Schütze beschreibt in zwei Artikeln, wie sie Schülerblogs bewertet und stellt dafür auch einen Bewertungsbogen zur Verfügung:

Deutsch

  • Lo 20x20.gif Weblogs im Deutschunterricht - Norbert Tolen schildert seine Erfahrungen mit Weblogs als "Tagebuch mit Kommentarfunktion" im Rahmen des Deutschunterrichts.
Hand.gif   Übung
  • Erstelle eine Anleitung für die Benutzung eines Weblogs.
  1. Schreibe entweder für einen Anfänger oder für einen fortgeschrittenen Computer-Nutzer.
  2. Überlege eine leserfreundliche Gliederungsform und
  3. verwende drei bis fünf Screenshots.

Unterrichtsreihe:

Deutsch als Fremdsprache

Englisch

Noia 64 apps kontour.png   Meinung

Meiner Meinung nach ist es schwierig, Weblogs im Fach Englisch in der Grundschule einzusetzen. Zumindest in den ersten beiden Klassen, weil die Schüler hier noch nicht mit dem Schriftbild konfrontiert werden sollen. Auch in der dritten und vierten Klasse dürfte es schwierig sein einen Blog auf Englisch mit den Kindern zu verfassen, weil diese, nach meinen Erfahrungen, noch nicht sicher im Schreiben sind. In der Sekundarstufe I bieten sich viele Möglichkeiten. Verschiedene Gruppen von Schülern können ein Thema aus mehreren Blickwinkeln beleuchten, dies als Blog-Beitrag verfassen und anschließend über alle dargestellten Perspektiven diskutieren. Natürlich in der Fremdsprache. Auf diese Weise kommen vielleicht auch schüchterne Schüler zu Wort, die lieber schreiben als sprechen. --Sgodel 17:49, 16. Jul. 2008 (CEST)


Bitte ändere den Inhalt dieses Beitrags nicht. Denn er gibt eine persönliche Meinung wieder.

Erdkunde

Ethik

Siehe: Wikis und Weblogs im Ethikunterricht

Geschichte

Informatik

Hand.gif   Übung
  • Analysieren Sie den Aufbau eines Weblogs, fertigen Sie eine Anforderungsbeschreibung an.
  • Fertigen Sie ein Klassendiagramm der Klasse "Artikel" an.
  • Modellieren Sie ein Weblog.
Weblogs für/in Informatik

Literatur

Hand.gif   Übung
  • Legen Sie unter Anleitung ein eigenes Weblog an. Schreiben Sie jede Woche mindestens zwei Einträge, in denen Sie fiktionale oder nichtfiktionale Alltagsbeobachtungen festhalten.

Mathematik

Hand.gif   Übung
Weblogs für/in Mathematik

Software

Blog-Software

WordPress

→ WordPress

WordPress ist eine häufig genutzte Blog-Software, die inzwischen auch CMS-Funktionalitäten hat und deshalb z.B. auch für Schulhomepages genutzt wird.

Simple PHP Blog

Simple PHP Blog

Drupal

→ Drupal

Da Drupal ein CMS ist, bietet es mehr als nur eine normale Blogsoftware. Mit Drupal lassen sich auch Gruppenblogs realisieren. Die Community wächst täglich.

Blog-Reader

  • BlogBridge - the Blog and feed aggregation solution specifically designed for people like you. We will help you organize and sort through vast amounts of information, and we will let you discover stuff that would otherwise be hard to find. Click here to read how we do it! Oh and by the way - it's it's free and open source - and it runs on Windows XP, Mac OS X and Linux. So try it now, and make sure you tell other information junkies that you found something really useful.

Weblog-Suchmaschinen

  • blogg.de - Deutsches Blogverzeichnis
  • bloghaus.de - aktuelle Nachrichten aus der Blogosphäre, ein umfangreicher Tool-Test für Weblog-Hoster und -Scripte, tägliche Blogschau und die Blogger-Karte mit fast 2.000 deutschsprachigen Weblogs
  • blogpulse - "Surch the blogosphere"
  • Google Blog-Suche - "Machen Sie Blogs zu Ihren Lieblingsthemen ausfindig"
  • Technocrati - "Technorati brings you what’s happening on the web right now."

Literatur

  • Richardson, W.: Blogs, Wikis, Podcasts, and Other Powerful Webtools for Classrooms. Corwin Press, 2006, ISBN 1412927676

Linkliste

Weblogs bieten umfangreiche Einsatzmöglichkeiten für Lehrer und Schüler. Die Umsetzung eines "Blogunterrichtts" lässt sich auf netscience.de leicht realisieren. Kostenlos können Weblogs registriert und verwendet werden. Der Seitenbetreiber hilft gerne bei Fragen und Problemen zum Thema "Weblogs im Unterricht".

"Weblogs sind zur Zeit ganz trendy. Der Einsatz von Blogs und Wikis im Unterricht bietet sich an - ist jedoch nur dann sinnvoll, wenn ein solides didaktisches Konzept zugrundeliegt. Deshalb hier einige inspirative Links mit didaktischen und methodischen Hinweisen."
  • Lehrerfreund: Weblogs - auch Blogs genannt - haben für den Einsatz im Unterricht einen gewaltigen Vorteil: Sie sind - bei entsprechenden Einstellungen - ultrademokratisch: Jeder kann posten und Posts der anderen kommentieren. Dieser Exzess asynchroner Diskussion kann u.U. schulischen Unterricht fruchtbar bereichern (wir berichteten über die Elefantenklasse und Herr Raus Blog seines Leistungskurses Deutsch). Dennoch sollte man bei aller Begeisterung nicht vergessen, dass Blogs nichts weiter sind als ein Medium, dessen Einsatz sich stets nach pädagogischen und didaktischen Intentionen zu richten hat."
  • DAS WEBLOG-MANUAL - Ingrid Francisca Reichmayr: "Im Folgenden sollen (medien-)pädagogische Möglichkeiten von Weblogs, Praxisbeispiele und Hintergrundinformation in Form von Literatur und Onlinequellen aufgelistet werden." (13 Seite, pdf)
  • Weblogs - Informationen, Templates und weiterführende Seiten von Gerhard Schoolmann.
  • Lo 20x20.gif Blogs und Wikis: Online-Leitfaden für Lehrer (Redaktion, 01.10.2006)
"Der schweizerische Telekommunikationsanbieter Swisscom hat einen neuen SchoolNetGuide in deutscher Sprache herausgebracht. Nicht-schweizerische Lehrkräfte können ihn sich als PDF herunterladen."
Blogs in der Presse
Als Reaktion auf eine taz-Anfrage hat sich der Weblog-Anbieter "Myblog" entschieden,
NPD-Werbung auf seinen Seiten zu sperren. Besonders Schüler nutzen die Plattform.
Wettbewerbe
  • Lehrerblog 2009 - Die besten Lehrerblogs 2009 - Lehrerfreund-Umfrage mit fantastischen Preisen (Lehrerfreund.de)
Wissenschaftsblogs
Forschertagebücher ergänzen Wissenschaftsjournalismus.
Bloggende Wissenschaftler werden nicht immer für voll genommen. In absehbarer Zeit könnte sich das ändern. Denn mit ihren Forschertagebüchern stellen Blogger die Wissensvermittlung vom Kopf auf die Füße. Sie zeigen, dass zur Wissenschaft der Wissenschaftsbetrieb gehört und zur Forschung die Kommunikation.

Siehe auch