Banner-EduCamp-Hattingen-2014.png

Kinder- und Jugendliteratur

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzinfo
Jugend-buch.jpg
Diese Seite befasst sich mit
Kinder- und Jugendliteratur (KJL).
Jugend-buch.jpg


Inhaltsverzeichnis

Was gehört dazu?

Im weiteren Sinne bezeichnet der Begriff Kinder- und Jugendliteratur (KJL) solche Literatur, die sich speziell an Jugendliche zwischen 10 und 16 wendet.

Sie geht auf dreierlei Quellen zurück:

  1. Texte, die von Autoren speziell für das jugendliche Lesepublikum geschrieben wurden.
  2. Texte, die aus der Erwachsenenliteratur übernommen und für Jugendliche lesbar(er) gemacht wurden.
  3. Texte aus der Volksliteratur: Märchen, Sagen, Schwänke.

Thematisch lässt sich eine Vielfalt von KJL erkennen: Adoleszens- bzw. Initiationsromane, Phantastische Kinder- und Jugendliteratur, Fantasy, Krimi-, Abenteuer- und Gruselromane (oft in Serien mit wiederkehrenden Helden), Jugendliteratur mit historischen Settings.

Als neue maßgebliche Kategorie der KJL gilt seit den 90er Jahren der Psychologische Kinderroman. Gegenstand sind die realen Problem- und Konfliktfelder des jugendlichen Alltages. Insofern gilt der psychologische Kinderroman als Untergruppe realistischer KJL. Der Schwerpunkt verschiebt sich jedoch von der Außen- zur Innenwelt, zum Psychologischen: Es geht um die Auswirkungen von Konflikten, um Reaktionen, Verarbeitung äußerer Handlung durch die jugendlichen Protagonisten, um deren Gedanken, Gefühle, Träume und Ängste. Das äußere Handlungsgerüst wird Folie für die Darstellung innerer Handlung und Konflikte.

Auch wenn es durchaus „Vorläufer“ gibt, besteht das Bemerkenswerte und Novum dieses Genres psychologischer Kinderroman aber v.a. in einer anspruchsvollen literarischen Gestaltung und Erzählweise: Dies zeigt sich in der Erzählperspektive (personaler Erzähler / Ich-Erzähler, Wechsel des Erzählerstandortes), in der Gestaltung der Sprechsituation (innerer Monolog, erlebte Rede, Bewusstseinsstrom), in der Montage von Wirklichkeitsebenen, in der sprachlichen Dichte und Bildhaftigkeit, und nicht zuletzt in der Zunahme von Leerstellen und möglichen Lesarten.

Literaturhinweise

zu Kinder- und Jugendliteratur sowie Adoleszenzromanen:

  • Gerhard Haas: Kinder- und Jugendliteratur im Unterricht in: Lange, Neumann, Ziesensis: Taschenbuch des Deutschunterrichts, Schneider Verlag 1998(6.) Bd. 2
  • Karl Schuster: Einführung in die Fachdidaktik Deutsch, Schneider Verlag 1999, S. 95-105
  • G.Lange (Hrsg.): Taschenbuch der KJL (besonders Band 2), Schneider Verlag 2000
  • Günter Lange: Erwachsen werden, Jugendliterarische Adoleszenzromane im Deutschunterricht, Grundlagen - Didaktik - Unterrichtsmodelle. Schneider Verlag 2000; darin behandelt werden exemplarisch: Myron Levoy: Ein Schatten wie ein Leopard (7.-9. Schuljahr); Charlotte Kerner: Geboren 1999 (9.-11. Schuljahr); Amy M. Homes: Jack (9.-11. Schuljahr) und Torill Eide: Östlich der Sonne - Westlich des Monds (11.-13. Schuljahr)

Portale

Zu einer größeren Anzahl bekannter Kinder- und Jugendbücher für Klassen 1 - 9 werden allerlei Quizze auf der Basis der HotPotatoes-Module angeboten: Multiple-Choice / Kreuzworträtsel / Richtig - Falsch / Zuordnungsübung / Dropdownübung /...... Bei jedem Quiz wird mit einem %-Wert Rückmeldung über den Leseerfolg gegeben. Die Benutzung ist kostenlos, das Gleiche gibt es für französische Bücher auch als AtelierLecture.
Materialien und Lektüretipps von Klaus Dautel
"Zweimal jährlich sichtet das Redaktionsteam die aktuellen Neuerscheinungen auf dem Kinder- und Jugendbuchmarkt und trifft eine Auswahl: vom Pappbilderbuch für Allerkleinsten über fantastische und informative Bilderbücher, abenteuerliche und lustige Geschichten für den Lesestart bis zum Kinder- und Jugendroman für jeden Geschmack." (Download als PDF-Datei)
  • Kinder- und Jugendbuchverlage - Verlagsadressen und wichtige Adressen u. Nachschlagewerke für Kinder- und JugendbuchautorInnen, zusammengestellt von Sandra Uschtrin
"Soweit möglich, stellen wir Ihnen die Materialien auch als pdf-Dokumente zum kostenlosen Download zur Verfügung." (www.beltz.de)

Institutionen

"Das Internationale Kuratorium für das Jugendbuch (IBBY) ist eine gemeinnützige internationale Organisation. Sie umfasst Menschen, die weltweit bestrebt sind, bei Kindern und Jugendlichen Freude und Interesse an Büchern und Literatur zu wecken."(www.ibby.org)
"... der Dachverband der Kinder- und Jugendliteratur in Deutschland. 36 Mitgliedsverbände und rund 200 Einzelpersonen haben sich darin seit 1955 zusammengeschlossen. Finanziell wird der Arbeitskreis vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert." (www.jugendliteratur.org)

Zeitschriften

"Ab 2007 erscheint die bisherige Zeitschrift Beiträge Jugendliteratur und Medien unter diesem neuen Titel bei kopaed. Sie wird herausgegeben von der AG Jugendliteratur und Medien (AJuM) der GEW.
kjl&m - das heißt: - Kinder- und Jugendliteratur in Schule und Bibliothek - Forschung zur Kinder- und Jugendliteratur - Medienpädagogische und literaturdidaktische Ansätze - Arbeit in Schulbibliotheken und Zusammenarbeit von öffentlichen Bibliotheken und Schulen
Jede der vierteljährlich erscheinenden Ausgaben hat einen Themenschwerpunkt und bietet darüber hinaus in der Rubrik „Spektrum“ Beiträge zu weiteren Themen an. Eine Sammelrezension von Kinder- und Jugendliteratur, Rezensionen von Fachliteratur und Unterrichtsmaterialien sowie Berichte und Hinweise rund um KJL bieten allen, die sich professionell mit Kinder- und Jugendliteratur beschäftigen, umfassende Information und Anregungen für die Praxis."
interjuli ist eine internationale und interdisziplinäre Fachzeitschrift, die sich mit Kinder- und Jugendliteratur und Kinder- und jugendmedien beschäftigt. In jeder Ausgabe gibt es ein Schwerpunktthema sowie den Block "Unterricht und Schule", in dem Unterrichtsentwürfe zu bestimmten Texten, Autoren und Gattungen, Auseinandersetzungen über Leseförderungsmaßnahmen etc zu finden sind. interjuli kostet 9,80€, im Abo 18€. Einzelne Artikel können aber auch über die Homepage www.interjuli.de heruntergeladen werden.
2/2011 Migration in der KJL
1/2011 KJL und Übersetzung
2/2010 Regionalismus
1/2010 Kinder- und Jugendliteratur aus der und über die DDR
Praxis Deutsch
"Fachzeitschrift für den Deutschunterricht von der Primarstufe bis zur Sekundarstufe II ... Vielfältige Unterrichtsanregungen und zahlreiche Praxisbeispiele unterstützen Sie bei Ihrer Unterrichtsvorbereitung, mit den passenden Arbeitsmaterialien können Sie die Unterrichtsmodelle sofort in die Tat umsetzen ..." (www.friedrich-verlag.de)
29/1978 Kinder- und Jugendliteratur
111/1992 Klassiker der Kinder- und Jugendliteratur
135/1996 Neue Kinder- und Jugendliteratur
224/2010 Kinder- und Jugendliteratur nach 2000

Empfehlungslisten

"Eine Jury mit 29 Juroren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ermittelt einmal im Monat die besten sieben Bücher für junge Leser."(www.dradio.de)
Beiträge der Sendung gibt es samstags (ab 16.30 Uhr) zum Herunterladen und Mitnehmen für den MP3-Player als Podcast
"Das Portal stellt kompakte Informationen über deutschsprachige Kinder- und Jugendbuchautoren sowie Kinderbuchillustratoren der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts - vorrangig für Vermittler von deutschsprachiger Literatur im Ausland - zur Verfügung.
Von einer Expertenjury wurden 50 Kinder- und Jugendbuchautoren sowie 20 Illustratoren ausgewählt, die mit einer Kurzbiographie und einer Werkauswahl präsentiert werden. Über 500 lieferbare Titel sind nach Themen und Genres recherchierbar."(Goethe-Institut)
Kommentiertes Verzeichnis: "Diese Sammlung wurde 1987 als Projekt des Vereins "Beratung und Weiterbildung in der Friedensarbeit e.V." an der FH Düsseldorf von Prof. Christiane Rajewsky, Ria Proske und Adelheid Schmitz initiiert und wird seitdem von Ria Proske fortlaufend aktualisiert. Diese Fassung wurde um Kinderbücher der Altersgruppe 3 bis 10 Jahre ergänzt." (www.friedenspaedagogik.de) Thematisches Verzeichnis:
  1. Vorgeschichte und Hintergründe
  2. Alltag im Nationalsozialismus
  3. Verfolgung
  4. Leben und Sterben im Ghetto
  5. Konzentrationlager und Vernichtungslager
  6. Widerstand
  7. Überleben
  8. Weiterleben: Nachwirkungen und Folgen
  9. Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit
  10. Fremde, Toleranz, Akzeptanz
  11. Gesamtdarstellungen und themenübergreifende Literatur

Kinder- und Jugendliteratur im Unterricht

Benjamin Lebert: Crazy - Christine Nöstlinger: Bonsai - Volkmar Röhrig: Letzte Ausfahrt Paradies - Margret Steenfatt: Lena & Co. Mädchen gegen Saubermänner - Joachim Theisen: Festina Lente.
"In unserem Lehrerportal bieten wir Ihnen zahlreiche Unterrichtmodelle zu Titeln aus unseren Programmbereichen ›dtv junior‹ und ›Reihe Hanser‹ an, die sich besonders für den Unterricht eignen. Die Modelle zu den beiden Bereichen werden dabei von zwei verschiedenen Instituten erstellt, die aber beide dasselbe Ziel verfolgen: Ihnen echte Hilfen für die erfolgreiche und effektive Gestaltung Ihres Unterichts zu bieten." (Stand April 2007)
"Kinder- und Jugenbücher als Klassenlektüre: In konkreten Unterrichtsmodellen regen Didaktiker zu einer gemeinsamen Entdeckungsreise von Lehrern und Schülern durch die Welt der Bücher an - auf unterschiedlichen Wegen, mit unterschiedlichen Methoden, aber mit demselben Ziel: Lesefreude bei Kindern und Jugendlichen zu wecken; ihnen weiterzuhelfen auf dem Weg zum Leser aus Passion, der erfahren kann, dass Lesen neue Welten eröffnet." (Menüleiste links: Lehrer)


Kinder- und Jugendliteratur als Computerspiel

Staatsarbeit zum Medientransfer von Jugendbüchern zu Spiel-Adaptionen (z.B. TKKG, Die Drei ???, Harry Potter), erstellt von C. Bruening

Lektüre-Vorschläge im ZUM-Wiki

  • Salim Alafenisch: Die Feuerprobe - Eine Geschichte aus der Negevwüste (Palästina)
  • Charlotte Kerner
    • Blueprint - Wenn Mutter und Tochter aus dem gleichen (genetischen) Stoff sind
    • Geboren 1999 - Leben aus der Gebärmaschine
  • Anatol Feid: Alles Lüge - Eine Geschichte aus dem Alltag eines Drogenberaters
  • Karlijn Stoffels: Marokko am See (2006) - ein marokkanischer Junge in Amsterdam, Leben in und zwischen zwei Kulturen
  • Wolfgang Herrndorf: Tschick - Zwei Jugendliche fahren mit einem geklauten Auto von Berlin aus durch ostdeutsche Landschaften, bis es nicht mehr weitergeht (2010)
  • Racquel J. Palacio: Wunder - Der Roman beschreibt das erste Schuljahr des körperlich behinderten 10-jährigen August ('Auggie') Pullmann in einer Middle-School in New York (2013)

Harry P. und seine Rivalen

Linkliste

"Das Portal stellt kompakte Informationen über deutschsprachige Kinder- und Jugendbuchautoren sowie Kinderbuchillustratoren der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts - vorrangig für Vermittler von deutschsprachiger Literatur im Ausland - zur Verfügung.
Von einer Expertenjury wurden 50 Kinder- und Jugendbuchautoren sowie 20 Illustratoren ausgewählt, die mit einer Kurzbiographie und einer Werkauswahl präsentiert werden. Über 500 lieferbare Titel sind nach Themen und Genres recherchierbar."
  • interjuli - Internationale Kinder- und Jugendliteraturforschung Die Webplattform der Zeitschrift bietet die Möglichkeit, einzelne Artikel zur Kinder- und Jugendliteraturforschung herunterzuladen. Außerdem findet man hier Neuigkeiten, Calls for Papers etc. Der Schwerpunkt der Zeitschrift liegt auf internationalen und interdisziplinären Forschungsberichten und Analysen von Kinder- und Jugendbüchern und -medien, jede Ausgabe hat aber auch einen Block zu Unterricht und Schule, in dem didaktische und schulspezifische Themen behandelt werden.
  • Jugendbuchtipps.de Rezensionen und Buchbesprechungen von aktuellen Kinder- und Jugendbüchern, ein Weblog von Ulf Cronenberg

Siehe auch