Banner-EduCamp-Hattingen-2014.png

Epochen der Musikgeschichte

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kurzinfo
Unterrichtsideen
Diese Seite enthält Unterrichtsideen, die du ausprobieren oder hier diskutieren kannst.

Links
Diese Seite beinhaltet eine Linksammlung für den Unterricht.

Et logo.png
Diese Seite ist bei Edutags gelistet, mit ZUM2Edutags.

Inhaltsverzeichnis

Unterrichtsideen

Hand.gif   Übung

Aufgabenstellung:

Findet mindestens drei weitere Artikel aus der deutschen Wikipedia, die zu eurem Thema passen, und fügt die entsprechenden Links unten ein!

  • Links zur deutschsprachigen Wikipedia:
    {{wpde:Artikelname}}

Linkliste

Wikipedia-Artikel

Epochenübergreifende Artikel

Einzelne Epochen

Musikgeschichte allgemein

  • Musikalische Merkmale der Epochen der Musik und Kompositionstechniken - Hier finden Sie eine tabellarische Übersicht über die musikalischen Merkmalen der Epochen der Musik und der Kompositionstechniken. Die einzelnen Epochen werden unterschieden in Ausdruck, Melodik, Harmonik, Rhythmik, Dynamik, Instrumente, Form und Vertreter. (Artur Leinweber)
  • xlibris.de - Hier finden Sie Biographien, Kurzinhalte, Bibliographien sowie Einführungen zu Werken und Epochen der deutschen klassischen Literatur von Grimmelshausen bis Kafka.

Gregorianik

Mittelalter

Renaissance

  • Ars subtilior Homepage: Die Website bietet umfassende Informationen zur Musik der Ars subtilior. Neben biografischen, bibliografischen und diskografische Hinweisen zu den Komponisten Matteo da Perugia, Jacob Senleches, Anthonello de Caserta, Solage, Trebor, Valliant, Johannes Galiot, Grimace und Baude Cordier stehen auch zahlreiche MIDI-Files einzelner Werke sowie weitere Links zum Thema zur Verfügung.
  • Saggi musicali italiani: Eine Datenbank mit Texten zur italienischen Musiktheorie des 16. und 17. Jahrhunderts.
  • TmiWeb: Online-Version des Thesaurus musicarum italicarum (TMI) der Universität Utrecht. Hier bieten sich ausgiebige Recherechemöglichkeiten im vollständigen Text italienischer Musiktrate von Giuseppe Zarlino („De i sopplimenti musicali...“), Vincentio Galilei („Discorso“), Oratio Tigrini („Compendio dell'arte del contrappunto...“) und Agostino Agazzari („De la musica ecclesiastica“ und „Del suonare sopra 'l Basso con tutti Stromenti...“).
  • 16th Century Music: Website zur Musik und Aufführungspraxis des 16. Jahrhunderts mit diversen wissenschaftlichen Beiträgen und Essays.
  • Aspects of Early Major-Minor Tonality: Structural Characteristics of the Music of the Sixteenth and Seventeenth Centuries: Dissertation von Norman Douglas Anderson.

Barock

  • [1] Musik in ihrem kulturellen Kontext während des Dreißigjährigen Krieges und des Westfälischen Friedens
  • Authenticity in Musical Performance: Artikel von Bernard D. Sherman (aus: The Encyclopedia of Aesthetics, ed. Michael J. Kelly, New York: Oxford University Press, 1998, four volumes) zur Aufführungspraxis.
  • Baroque Composers and Musicians: Nach geografischen Regionen geordneter Überblick über die Musik der Barockzeit, ihren historischen und geographischen Kontext, über Aufführungspraxis und einzelne Komponisten und Instrumente.
  • Baroque Era Music Links: Linksammlung zum Thema Barockmusik.
  • The Baroque Ideal: Artikel von Tim Smith zu den Charakteristika der Barockmusik. Mit Links zu einem Glossar.
  • Baroque Cantata: Website mit diversen wissenschaftlichen Beiträgen und Essays, die der Gattung der barocken Kantate gewidmet ist.
  • 17th Century Music: Website zur Musik und Aufführungspraxis des 17. Jahrhunderts mit diversen wissenschaftlichen Beiträgen und Essays.
  • Concerti ecclesiastici des 17. Jahrhunderts: Musikwissenschaftliches Forschungsprojekt an der Hochschule Vechta zu Concerti Ecclesiastici (Konzertierenden Motetten) des frühen 17. Jahrhunderts. Zugänglich sind ein Katalogmit Textincipits (Werktitel), Quellen- und Konkordanzangaben sowie eine Namensliste der Komponisten mit Angabe der Anzahl der jeweils spartierten Kompositionen.
  • Eighteenth-Century Resources: Website zu Geschichte, Kultur und Kunst des 18. Jahrhunderts.
  • John Playford: „The English Dancing Master“: Vollständige Wiedergabe der Schrift mit Seitenzahlen.
  • Rhetoric and Baroque Opera seria: Essay von Eric T. Lam (originally conceived at the University of British Columbia, March 11, 1996).
  • Musik-Lexikographie im 18. Jahrhundert: Vergleichende Studie von Thomas Kerzel über diverse Musiklexika des 18. Jahrhunderts.

Klassik

Romantik

Zeitgenössische Musik

  • British Music Information Center - The resource centre for British contemporary classical music: Website mit Suchfunktionen für britische Komponisten, Partituren und Aufnahmen.
  • British Music Page: Links zu (zeitgenössischen) britischen Komponisten.
  • The Center for the Promotion of Contemporary Composers (CPCC): Das CPCC ist eine Organisation, die eine ausgedehnte, web-basierte Informationsquelle und ein Diskussionsforum für Komponisten bietet. Es informiert über Veranstaltungen ebenso wie über die jüngsten CD-Erscheinungen der Mitglieder.
  • Insel Musik: Site mit biografischen Informationen und Werkverzeichnissen zahlreicher zeitgenössischen Komponisten, entstanden in Zusammenarbeit mit dem Sender Freies Berlin, dem Deutschen Musikrat und dem Berliner Künstlerprogramm des DAAD.
  • The Kalvos & Damian New Music Bazaar: Website, die sich anhand von Interviews, Bildern, Essays, Biografien und Porträtskizzen dem Schaffen und den Ideen zeitgenössischer Komponisten widmet.
  • mica - music information center austria: Informationen zu österreichischen Komponisten.
  • Music Information Center Schweiz: Informationen zu schweizerischen Komponisten.
  • new music now: Website zur zeitgenössischen amerikanischen Orchestermusik mit vielen Komponistenporträts, Interviews, Werkeinführungen Interpretationshinweisen und Hörbeispielen.
  • Polish Music Reference Center: Website der University of Southern California mit Informationen (Komponisten-Enzyklopädie und Diskografie) zur polnischen Musik seit 1985.
  • Vom Innen und Außen der Klänge: Die Website dokumentiert die gleichnamige Sendereihe des SWR 2 über die Musik des 20. Jahrhunderts. In einem Archiv kann das Material aller Sendungen (Sendemanuskripte, Klangbeispiele) heruntergeladen werden.

Siehe auch