Briefe

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzinfo
Unterrichtsideen
Diese Seite enthält Unterrichtsideen, die du ausprobieren oder hier diskutieren kannst.

Inhaltsverzeichnis

Sachlicher Brief

Lernpfad Sachlicher Brief - im DSB-Wiki (5./6. Klasse)

Leserbriefe

Ein Leserbrief nimmt Stellung zu einem in der Regel aktuellen Thema

Leserbriefe im Unterricht

Unterrichtlich von Bedeutung ist die Textsorte Leserbrief unter folgenden Aspekten:

  • Der Leserbrief ist ein spezielle Form des Briefes. Das Schreiben eines Briefes wird in der Regel am Beginn der Sekundarstufe I systematisch geübt.
  • Ein Leserbrief nimmt Stellung, erfordert also ein Argumentieren.
  • Die Stellungnahme in einem Leserbrief bedeutet ein einfaches Erörtern eines Themas.
  • In Leserbriefen lassen sich gut aktuelle bzw. die Schülerinnen und Schüler betreffende und interessierende Themen aufgreifen.

Für den Unterricht sollten klare Regeln für das Abfassen eines Leserbriefes erarbeitet oder vorgegeben werden, auch wenn Leserbriefe als Brief oder E-Mail außerhalb des Unterrichts sehr stark in Form und Länge variieren können.

Materialien

zwei Arten von Leserbriefen
  • Die Stellungnahme
  • Der appellative Leserbrief

Leserbriefe als Brief oder E-Mail

Neben dem klassischen Leserbrief, der auch heute noch von Hand geschrieben sein kann, aber wohl in der Regel am Computer verfasst wird, gibt es heute zunehmend den Leserbrief, der per E-Mail abgeschickt wird.

Im Unterricht sollte darauf verwiesen werden, dass beide Übermittlungswege üblich und legitim sind. Zudem sollte auch darauf verwiesen werden, dass - im Unterschied zum im Unterricht verfassten Leserbrief - häufig gerade sehr kurze Leserbriefe gerne veröffentlicht werden bzw. längere Leserbriefe häufig gekürzt werden.

Übungen

Richtige Reihenfolge

Bringe den nachfolgenden Bericht in Form eines Briefes in die richtige Reihenfolge, indem du die einzelnen Teile durchnummerierst. Beginne mit der Ziffer 1.

Hier die Zahlen eintragen
10 Mit freundlichen Grüßen
6 ich fühle mich durch Fußbälle, die die Spieler Ihres Vereins in meinen Garten herüberschießen, gestört. Ich bitte Sie, die Kosten für drei Blumentöpfe, die auf diese Weise zerstört worden sind, zu übernehmen und grundsätzlich Vorkehrungen zu treffen, die weitere Schäden verhindern.
8 Sie werden sicher dafür Verständnis haben, dass diese Zustände für mich nicht mehr hinzunehmen sind. Ich bitte um Erstattung der Blumentöpfe. Beiliegend finden Sie Quittungen, die den Kaufpreis belegen.
2 TSV 1860 Ansbach, Gartenstraße 25, 91522 Ansbach
9 Schon jetzt möchte ich mich für Ihr Verständnis und Ihre Mühen bedanken.
4 Belästigung durch herüberfliegende Fußbälle
7 Während des Trainings, aber auch während der offiziellen Spiele, fliegen regelmäßig Fußbälle in meinen Garten. Am 28.02.2009 habe ich in meinem Garten zehn Fußbälle gefunden, die offensichtlich von Ihrem Gelände stammen. Für mich sind mit der Rückgabe der Bälle erhebliche Anstrengungen verbunden, weil ich nicht mehr gut zu Fuß bin. Des Weiteren sind am 02.02.2009 drei Blumentöpfe zu Bruch gegangen, nachdem sie von Fußbällen getroffen worden waren.
12 Anlage: Quittung
3 Ansbach, den 03.03.2009
5 Sehr geehrte Damen und Herren,
1 Nora Nörgelig, Gartenstraße 25, 91522 Ansbach
11 Nora Nörgelig


Linkliste

Siehe auch