14 lernlabkas14-plakat-v3.jpg   #LernLabKAS14                               OER Köln Camp.jpg    #OERkoeln14

Berufe

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Es gibt zur Zeit ca. 350 Aus- und Weiterbildungsberufe im Dualen Berufsbildungssystem (Stand April 2009)

Inhaltsverzeichnis

Definitionen

Eine mögliche Definition ist:

Unter einem Beruf versteht die amtliche Statistik bereits seit 1961 „die auf Erwerb gerichteten, charakteristischen

Kenntnisse und Fertigkeiten sowie Erfahrungen erfordernden und in einer typischen Kombination zusammenfließenden Arbeitsverrichtungen [...]“


zit. nach StBA 1992, S. 15

Eine weitere Definiton:

Berufe gelten als Ergebnis gesellschaftlicher Arbeitsteilung für beruflich organisierte Arbeit in der Gesellschaft und stellen einen entscheidenden Faktor für Unternehmens- und Arbeitsorganisation dar. Man kann belegen, dass übre den Erwerb von Beruf Grundvoraussetzungen für eine Professionalisierung der Arbeit sowie für einen innovationsfördernden Personaleinsatz erfolgen kann. Gleichzeitig gilt Beruf für die Entwicklung der Persönlichkeit als eine sinn- und identitätsstiftende soziale Dimension (Subjektbezug von Beruf), die Beschäftigte für betriebliche Arbeiten qualifiziert und gleichzeitig, auch vom einzelnen Betrieb unabhängig, für die Volkswirtschaft mobil machen kann. Erwerb von Beruf ist somit Voraussetzung für die Teilhabe an der sich wandelnden Wirtschafts- und Arbeitswelt, einschließlich einer berufsbegleitenden Auseinandersetzung und Mitgestaltung derselben - ein Aspekt, der sich in berufswissenschaftliche Forschungen integriert und die besondere Interdisziplinarität betont

Storz 2005

Wie entstehen Ausbildungsberufe?

Das BIBB hat in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung und sowie dem Bundesministerium für Wirtschaft und ArbeitW-Logo.gif einen sehr lesbaren Leitfaden zur Erarbeitung von Ausbildungsverordnungen, sprich dem entwerfen von neuen Berufsbildern herausgegeben.

Qualifikationsforschung

Die berufswissenschaftlich ausgerichtete Qualifikationsforschung verfolgt das Ziel, die für einen Beruf charakteristischen Arbeitsaufgaben und die in diesen inkorporierten Qualifikationsanforderungen zu identifizieren und zu untersuchen, welche didaktischen Stellenwert diese Aufgaben für die Kompetenzentwicklung haben...

Becker, M.; Spöttl, G.: Berufswissenschaftliche Forschung und deren empirische Relevanz für die Curriculumentwicklung. In: bwp@ online. Nr.11, 2006 S.4

Weblinks

Siehe auch