Barack Obama

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzinfo
Unterrichtsideen
Diese Seite enthält Unterrichtsideen, die du ausprobieren oder hier diskutieren kannst.
Barack Obama (November 2008)

Barack Hussein Obama, Jr. (* 4. 8. 1961 in Honolulu, Hawaii), der 44. Präsident der Vereinigten Staaten ist in seinem politischen Lebensweg und in seiner Bedeutung für eine Veränderung der internationalen Rolle der USA so bedeutsam, dass er eine intensivere Behandlung im Unterricht verdient. Außerdem lohnen seine Reden eine genauere Untersuchung hinsichtlich ihrer rhetorischen Mittel.

Inhaltsverzeichnis

Aktuelles

Vom Friedesnobelpreis über einen Kompromiss bei der Gesundheitsreform zum Abrüstungsvertrag

Als im Jahr 2009 Barack Obama mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wird, wird das auch von vielen seiner Anhänger als Fehler bezeichnet. Seine Rede bei der Entgegennahme des Preises enthält eine Rechtfertigung des Krieges in Afghanistan. Doch bei seinem Kampf um die GesundheitsreformW-Logo.gif ist weniger ein Widerspruch zwischen Ziel und Praxis als vielmehr äußerster Pragmatismus sein Markenzeichen. Er geht viele Kompromisse ein und verwendet umstrittene Verfahren, um eine zureichende Mehrheit zu erreichen.[1]

Nachdem Obama im April 2010 den Start-Abrüstungsvertrag zusammen mit dem russischen Präsidenten Medwedew unterzeichnet hatte, erreichte er Ende Dezember die Zustimmung des US-Senats.[2]

Nuvola apps edu miscellaneous.png   Unterrichtsidee

Politik und Wirtschaft: War es eine richtige Entscheidung, dass das Nobelpreiskomitee Obama im Oktober 2009 den FriedensnobelpreisW-Logo.gif zugesprochen hat, obwohl er noch keins seiner großen Ziele erreicht hat und obwohl ihm die Verleihung des Preises innenpolitisch schaden könnte?

Obama zu Vorurteilen gegenüber anderen Rassen am Beispiel Trayvon Martin

Reden

Nuvola apps edu miscellaneous.png   Unterrichtsidee

Untersuche einer der folgenden Reden Barack Obamas (bzw. zumindest einen längeren Ausschnitt daraus) unter folgenden Fragestellungen:

  1. Inhalt des Textes
  2. Angesprochene Zielgruppe
  3. Rhetorische Mittel

Beurteile die Wirkung des von dir gewählten Textes (unter Einbezug der vorhergehenden Analyseschritte).

The Audacity of Hope

„The Audacity of Hope“ − Obamas Grundsatzrede bei der Democratic National Convention 2004 (27. Juli 2004 im Fleet Center, Boston)

Berlin Speech

„Berlin Speech“ − Obamas Berliner Rede (24. Juli 2008 an der Siegessäule, Berlin)

The American Promise

„The American Promise“ − Obamas Rede bei der Democratic National Convention 2008 (28. August 2008, Denver, Colorado)

Election Night Speech

„Election Night Speech“ - Obamas Rede nach dem Sieg bei den Präsidentschaftswahlen 2008 (4. November 2008 im Grant Park, Chicago) (englisch und deutsche Übersetzung)
President-Elect Barack Obama in Chicago


Quelle: YouTube

Antrittsrede als Präsident

"Mit dem heutigen Tag stehen wir wieder auf" - Deutscher Wortlaut der Rede (Spiegel-Online, 20.01.2009)

"A New Beginning" - Grundsatzrede in Kairo (4.6.2009)

Rede auf dem Nominierungsparteitag am 6.9.2012

Rede nach der Wiederwahl am 6.11.12

Rede bei der Vereidigung für die zweite Amtszeit am 21.1.13

Rede an die Nation vom 12.2.2013

Drei Botschaften liest Gernot Erler, Stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion aus der Rede heraus:

"Die erste lautet: Keine Großinterventionen mehr. So etwas wie Afghanistan und Irak wird es auf absehbare Zeit nicht mehr geben. Präsident Obama will nicht mehr Zehntausende von Soldaten ins Ausland schicken, um im Kampf gegen den Terrorismus „andere Länder zu besetzen“ („occupy other nations“). Bedrohte Länder – der Präsident nennt als Beispiele Jemen, Libyen und Somalia – sollen zukünftig selber mehr Verantwortung übernehmen, mit amerikanischer Unterstützung. [...]

Die zweite Botschaft: Kein Freiheitskreuzzug mehr. Vorbei die Zeiten von George W. Bush, der mit Feuer und Schwert der Demokratie zum Durchbruch verhelfen wollte, besonders aggressiv im Nahen und Mittleren Osten und Nordafrika. Zwar sollen die Vereinigten Staaten weiter ein „Leuchtfeuer der Freiheit“ bleiben. Dabei will Obama auf das gute Vorbild setzen und zitiert eine Stimme aus Rangun: „In den Vereinigten Staaten gibt es Gerechtigkeit und Gesetze. Ich will, dass unser Land so wird.“ [...]

Die dritte Botschaft: Weltweite Armutsbekämpfung zunächst aus Eigeninteresse. Der US-Präsident zeigt hier eigenen, amerikanischen Ehrgeiz, geht dabei aber über die Millenniumsziele hinaus. Zusammen mit den Verbündeten will er in den kommenden 20 Jahren extreme Armut vollständig beseitigen, während das Millenniumsziel eine Halbierung bis 2015 vorsieht." (Frankfurter Rundschau v. 18.2.13)

Rede am 19.6.2013 in Berlin

Ausschnitt:

And so sometimes there can be a sense that the great challenges have somehow passed. And that brings with it a temptation to turn inward - to think of our own pursuits, and not the sweep of history; to believe that we've settled history's accounts, that we can simply enjoy the fruits won by our forebears.

But I come here today, Berlin, to say complacency is not the character of great nations.


nach Spiegel online


Statistische Auswertung mehrerer Reden Obamas durch Spiegel online

Reden im Englisch-Unterricht

Nuvola apps edu miscellaneous.png   Unterrichtsidee

Englisch: Wie weit bedeutet die Tatsache, dass Barack und Michelle Obama als Präsident und First Lady ins Weiße Haus eingezogen sind, eine Verwirklichung des American Dream?

Dabei kann auf Baracks Reden und Schriften sowie Michelles Reden und im Vergleich auf Martin Luther Kings "I have a dream" zurückgegriffen werden.[3]

Unterrichtsmaterialien

Die Schülerinnen und Schüler lernen in dieser Unterrichtseinheit, die Präsidentschaftswahlen in den USA nicht nur aus europäischer Sicht zu beurteilen. Dazu erhalten sie authentisches Material und Aussagen von Menschen aus Amerika - dieses Material ist deshalb auch zum Teil in englischer Sprache verfasst.

Trivia

Was man über Obama nicht zu wissen braucht.

Linkliste

offiziell

  • barackobama.com − Barack Obamas Präsidentschaftswahlkampfseite
  • change.gov − Webseite des Büros des President-elect Barack Obama

Portraits und Berichte

Einzelheiten

In der Wikipedia

Fußnoten

  1. Charakterisierung durch Spiegel-online am 5.4.2010
  2. US-Senat billigt Abrüstungsvertrag mit Moskau Spiegel online 22.12.2010. Die Zustimmung des russischen Parlaments zum Vertrag gilt als sicher.
  3. dazu sieh Barack Obama, Dreams from my FatherW-Logo.gif, Audacity of HopeW-Logo.gif, Obamas Hoffnungen, Äußerungen Michelles (sieh Michelle Obama)

Siehe auch