ACHTUNG! - Die Seiten im DSD werden nicht mehr gepflegt.

Wollen Sie weiterhin in einem Wiki mitarbeiten, nutzen Sie bitte das neue DaF-Wiki.

Im DaF-Wiki können Sie auch weiterhin Webinare bzw. Fortbildungen mit einem Wiki durchführen.

Zum Üben: Präpositionen

Aus DSD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Präpositionen mit festem Kasus

Präpositionen mit Akkusativ: bis durch für ohne um gegen wider
Präpositionen mit Dativ: mit nach nächst nebst bei samt von zu zuwider aus gegenüber gemäß
Präpositionen mit Genitiv: außerhalb diesseits kraft infolge unterhalb oberhalb


Präpositionen mit schwankendem Kasus

Schwankend, weil sie in der gleichen Bedeutung von den Sprechern (abhängig von Dialekt oder Bildungsstand) mit unterschiedlichen Kasus gebraucht werden:

Beispiel: wegen - wegen dir (Dativ); deinetwegen (Genitiv) - wegen dem Auto / wegen des Autos

  • (an)statt, innerhalb, längs, laut, mittels, trotz, während, wegen, zugunsten - werden im Genitiv und auch im Dativ gebraucht
  • binnen, dank, zufolge - werden im Dativ und auch im Genitiv gebraucht
  • ab, außer - werden im Dativ und auch im Akkusativ gebraucht
  • entlang - Akkusativ und auch Dativ (manchmal sogar Genitiv)


Wechselpräpositionen

{{#slideshare:wechselpraepositionen-090514085349-phpapp02}}


Verben und Präpositionen

Ordne die Verben den passenden Präpositionen zu!
an denken sich erinnern
von träumen
auf warten Lust haben hoffen
um sich kümmern
mit zufrieden sein sich treffen
über sich ärgern sich beschweren
für sich interessieren

/Lösung


Ich habe keine Lust darauf.
Adam erinnert sich nicht mehr daran.
Alle Kinder freuen sich darauf.
Der Lehrer ärgert sich darüber.

Wo -ran, rauf, -für, -rüber, -mit

Was passt? Ordne zu!
woran mire
wofür mi iránt
worauf mihez
womit mivel
worum miről: gondoskodik
wovon miről



Worüber ärgerst du dich am meisten?
Wofür interessierst du dich gar nicht?
Worauf hast du Lust?
Woran kannst du dich gut erinnern?